(Columba livia fabricus)

0

Handgewebte Accessoires von Robyn Chamberlain

« Der rote Faden »

Alle Craft Pigeon-Schals haben gemeinsame Elemente, die sich mit der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft verweben.

 

Hochwertige Materialien, bestechendes Design und aufmerksame Technik. Diese drei Komponenten bilden die Basis für jedes gewebte Stück.

Die Geschichte eines Schals beginnt lange vor dem Weben - auf den Feldern, auf denen Faserpflanzen gewachsen und Tiere gezüchtet werden. Die Geschichte wird in den Methoden fortgesetzt, mit denen die Fasern zu Garn verarbeitet werden. Umwelt- und tiergerechte Anbaumethoden, faire Arbeitsbedingungen und der Verzicht auf reichliche Mengen an Chemikalien beim Färben sind wichtige Faktoren, die bei der Herstellung eines Craft Pigeon-Schals berücksichtigt werden.

 

Gewebte Produkte sind taktile Objekte, und die Materialien beeinflussen den Gesamtcharakter des Endprodukts stark. Jeder Schal ist mit hochwertigen, ethisch verantwortlichen Naturfasern gewebt. Dies ist einer der wichtigsten Aspekte für die Entwicklung umweltfreundlicherer Mode.

Bio-Naturfasern - Bio-Baumwolle, Bio-Leinen, Bio-Wolle

Das nächste Kapitel der Geschichte dreht sich um die Art und Weise, wie jeder Schal von der Welt betrachtet wird. Die Accessoires, die eine IndividuumIn trägt, sind ein äußerer Ausdruck ihrer eigenen Persönlichkeit - dies ist ein zentraler Aspekt bei der Erstellung jedes Schals.

 

Das Design besteht aus vier Komponenten: Faser, Muster, Farbe und Zweck. Diese Komponenten werden sorgfältig erwogen und dann kombiniert, um schöne und stilvolle Modeaccessoires herzustellen. Craft Pigeon-Schals gibt es in verschiedenen Farbpaletten, -größen, -mustern und -gewichten, um alle Bedürfnisse der Trägerin zu erfüllen.

Sobald die Fasern ausgewählt und das Design vorbereitet ist, kann die nächste Stufe beginnen: die Produktion. Weben ist eine alte Praxis, die sich über Tausende von Jahren und in vielen Kulturen erstreckt. Moderne Technologien haben die Mechanisierung des Textilwebens ermöglicht, die Produktionsrate erhöht und die Verbindung zwischen HerstellerIn und TrägerIn aufgehoben, stattdessen billige, unethisch hergestellte Fast-Fashion-Produkte anzubieten. Dies ist ein tragisches Kapitel in der Geschichte vieler Kleidungsstücke, die in der heutigen konsumgetriebenen Wirtschaft verkauft werden.

 

Die Technik eines Craft Pigeon-Stücks steht im krassen Gegensatz zur industrialisierten Produktion. Jeder Schal wird auf einem traditionellen, nicht mechanisierten Webstuhl methodisch von Hand gewebt, um sicherzustellen, dass jeder Faden mit außergewöhnlicher Liebe zum Detail richtig gewebt wird. Dieses handgefertigte Verfahren garantiert einen hohen Qualitätsstandard in jedem Schal und stellt eine Verbindung zur Weberin her.

Bild Copyright © Kerstin Dölitzsch / Picture Point

All diese Anstrengungen und Sorgfalt sind auf ein Ergebnis ausgerichtet: die Schaffung atemberaubender, qualitativ hochwertiger Schals, die für viele Jahre getragen und geschätzt werden. Als TrägerIn stellen Sie die nächste Komponente im Leben Ihres Schals bereit und fügen Ihren einzigartigen Stil und Ihre Persönlichkeit hinzu, um ihn zu Ihrem eigenen zu machen.

 

Tragen Sie einen Schal – Express yourself…

Handgewebte Bio-Schal - Bio-Baumwolle, Bio-Leinen, -Bio-Wolle
Webprozess - Webstuhl
Follow:
  • Instagram - Link -Craft Pigeon
  • Facebook - Link - Craft Pigeon
  • Pinterest - Link - Robyn Chamberlain
  • Twitter - Link - Craft Pigeon
  • Tumblr - Link -Robyn Chamberlain
Zahlungsarten
MasterCard Payment Logo
Visa Payment Logo
Payment in advance Logo
American Express Payment Logo
Robyn Chamberlain » Goldschmiedin und Handweberin
Jahnallee 61
04177 Leipzig
Germany

Copyright © Robyn Chamberlain 2019